Mittwoch, 14. August 2013

Hello civilization.!

Ich bin wieder zuhause und habe mich bereits gut von den Festivalstrapatzen erholt.
Auch wenn das diesjährige Rocco del Schlacko das entspannteste ever war, anstrengend
ist es trotzdem immer. Vorallem wenn man auf einem Stoppelfeld in der Traktorspur
schläft (zumindest fühlte es sich so an :D)
Das Lineup war dieses Jahr zwar nicht so prickelnd, aber für Prinz Pi, Monsters of Liedermaching,
Dendemann, Flogging Molly, Deichkind und die Broilers hat es sich auf jeden Fall gelohnt.
Vorallem für die Broilers, eine Herzensband von mir. Ich finde die sind live der absolute
Knaller. Immer gut gelaunt und freundlich. Ich hab den ganzen Auftritt durchgetanzt :)
Aber auch zu Flogging Molly und Deichkind ließ sich das Tanzbein gut schwingen.
In guter alter Festivalmanier war von uns keiner duschen. Und wer sich trotzdem gesäubert
hat, der wurde direkt mit einer klebrigen Bierdusche begrüßt.
Desweiteren wäre zu erwähnen, dass unser Campältester (33) meiner kleinen Schwester (17)
zwanzig Euro anbot fürs rumknutschen! Pfui, Ferkel!
Ausserdem mussten Marc und ich feststellen, dass wir den Festivaltüten und -dosenfraß nicht
mehr runterbekommen. Einfach nur ekelhaft! Memo an uns selbst: Nächstes Jahr nehmen wir nur
Frühstück mit und ernähren uns ansonsten von Rostwurst (so heißt die Bratwurst im Saarland)
Pommes und dem Nudelstand. Auf jeden Fall leckerer und nahrhafter als Maggi Nudeln Süß-sauer.
Igittigittigitt!!!
Selbstverständlich blieben auch die gute alte Druckbetankung durch den Trichter, lustige
Verkleidungen, Müllberge und Stuhlganggespräche nicht aus.
Wobei die Stuhlganggespräche bei mir eher Klagelieder waren, Dixiklos sind eine Zumutung!
Als wir zuhause ankamen, hab ich unsere saubere Keramikschüssel freudig begrüßt:
"Oh Toilette, ich hab dich so vermisst!"
Und jetzt dürfen die Bilder sprechen (von mir gibt es leider keine, weil ich sie schließlich
alle gemacht habe. Aber ich denke ihr amüsiert euch auch mit diesen.)






















Der super Dosenritter und die total überfüllte Heimfahrt machen den Abschluss
des grandiosen Rocco del Schlacko.
<3

:gesäubert
:Meine Sache - Broilers.mp3
: 57,2 kg

Kommentare:

  1. dein blog ist scheisse -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für diese konstruktive Kritik :D
      Beim nächsten Mal vielleicht den Namen dazu schreiben, dann wirkt es aufrichtiger. ;)

      Löschen
    2. Hallo er/sie/es anonym,
      für dein offensichtliches Problem gibt es eine ganz unkomplizierte Lösung, und zwar solltest du oben rechts einen schönen Button mit einem X darauf finden, einfach draufklicken und tadaaa du musst nichts mehr sehn das dir nich gefällt, faszinierend, oder?

      Löschen

Ihr Lieben,
vergesst nicht, die Kommentare per E-Mail zu abonnieren, damit ihr benachrichtigt werdet, wenn ich oder jemand anderes euch antworten!

Ansonsten, danke für die Kommentare, ich freue mich sehr <3